Am Donnerstagmittag informierte ein Autohändler die Polizei, dass er in Mainstockheim von zwei Männern kontrolliert worden sei, die sich in zivil als Polizisten ausgegeben hatten, sich aber nicht ausweisen konnten. Aufgrund des abgelesenen Kennzeichen konnte ein 72-jähriger Rentner und dessen 70-jähriger Bekannter ausfindig gemacht werden. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Fahrer alkoholisiert war. Er wehrte sich zudem gegen die vorläufige Festnahme. Gegen die Männer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.