Welt-Kaffee als neue Idee zur Spendensuche für die neue Orgel in der katholischen Pfarrkirche St. Bartholomäus in Volkach stellte Pfarrer Johannes Hofmann gemeinsam mit Christiane Leckel, Vorsitzende des Welt-Ladens Volkach, vor. „Orgelkaffee“ heißt der im Weltladen in der Spitalstraße bereits schon länger verkaufte Kaffee, in diesem Fall mit einem kleinem Aufschlag als Spende für die neue Orgel, so die Pressemitteilung der Pfarrei.

Schon beim Normalpreis profitieren die Bauern in den Kaffeeländern von diesem Fairhandel. Der Förderkreis für die neue Orgel hatte die Idee, sich nicht nur um die neue Orgel zu sorgen, sondern gleichzeitig die Idee des Fairhandels dabei zu unterstützen. Pfarrer Hofmann dankte Christiane  Leckel für den Weltladen für dieses schöne gemeinsame Projekt. 

Es gibt bereits Orgelwein, Nudeln und einige andere Ideen, die von Volkachern entweder gestiftet oder aktiv unterstützt werden. Außerdem gibt es ebenfalls gegen eine Spende noch Orgelpfeifen der alten Orgel nach dem Gottesdienst im hinteren Bereich der Kirche oder im Pfarrbüro zu erwerben.

Den neuen Orgelkaffee kann man sich gegen eine angemessene Spende am Eingang der Kirche, im Weltladen oder im Pfarrbüro mitnehmen – wie auch die anderen Dinge.

Die neue Vleugels-Orgel soll im Herbst diesen Jahres eingebaut werden.