Wie die Polizei berichtet, fiel am Sonntagmittag in Düllstadt in der Bamberger Straße ein 22-Jähriger Fahrradfahrer in einer Verkehrskontrolle durch starken Alkoholgeruch auf. Ein Alkoholtest ergab laut Polizei einen Wert von 1,62 Promille. Der Mann habe außerdem drogentypische Auffälligkeiten gezeigt. Die Weiterfahrt wurde dem Mann verboten, stattdessen wurde ihm in Kitzingen Blut entnommen.