"Eyn Geystlich Lied und etlich mehr" - Corinna Schreiter (Sopran) und Stefan Grasse (Gitarre und Laute) präsentieren am Samstag, 14. Mai, um 19.30 Uhr Psalmen, Kantaten, Lieder und Messgesänge von LeRoy, Schütz, Bach, Schubert, Rheinberger und Castelnuovo-Tedesco in der St. Michaelskirche Schwanberg. Folgende Informationen sind einer Pressemitteilung der Communität Casteller Ring entnommen.

Seit ihrer gemeinsamen Studienzeit treffen sich die Sopranistin Corinna Schreiter und der Gitarrist Stefan Grasse regelmäßig zu Konzerten. Inzwischen kann Corinna Schreiter eine eindrucksvolle Karriere als Konzert- und Oratoriensängerin vorweisen. Mit namhaften Chören, Dirigenten (Matthias Ank, Hermann Harrassowitz, Hans-Martin Rauch, Gerhard Rilling, Herwig Nerdinger, Kurt Karl) und Orchestern erarbeitete sie seitdem das Oratorien- und Konzertrepertoire von Bach bis zur Spätromantik.

Stefan Grasse trat solistisch oder mit seinem eigenen Ensemble auf zahlreichen Festivals wie dem Schleswig-Holstein Musikfestival oder dem London Guitar Festival auf und kann auf über 2500 Konzerte auf nahezu allen Kontinenten zurückblicken.

Das geistliche Lied in vielen Facetten, von der geistlichen Kantate über Messgesänge, vertonte Psalmen, Arien und Meditationen stehen im Mittelpunkt dieses Programms. Kunstvoll begleitet von Laute oder Gitarre vereint das Duo im ökumenischen Geist katholische, evangelische, reformatorische und jüdische Gesänge von der Renaissance bis zur Neo-Romantik.

Das Konzert beginnt am Samstag, 14. Mai, um 19.30 Uhr. Der Eintritt frei, Spenden sind erwünscht. Eine Anmeldung bis 13. Mai ist unbedingt erforderlich an dkrauss@ccr-schwanberg.de oder unter Tel.: (09323) 32207.