Die Idee, einen Rasenplatz zum Tennis spielen anzulegen, schwelte wohl schon viele Jahre in einigen Köpfen von Marktbreiter Tennisspielern. In diesem Jahr haben Jürgen und Nadine Matern mit Pippo Trigilia diese Idee in die Tat umgesetzt. Sehr viel Arbeit, Zeit und Liebe wurden in dieses Projekt gesteckt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Und mit einigen Helfern mehr konnte vor kurzem das erste Marktbreiter Rasenplatz-Nostalgieturnier stattfinden. Die Liebe steckt im Detail: 18 Doppelpaarungen waren angemeldet. Alle Spieler waren weiß gekleidet, sogar die meisten Zuschauer. Gespielt wurde mit Holzschlägern mit Darmbesaitung und weißen Bällen. Alle Teilnehmer und Zuschauer hatten richtig viel Spaß und waren begeistert vom Ambiente. Glückwunsch an die Sieger des Turniers: Dieter Teichert und Reiner Wirsing. Mit Livemusik wurde der 60. Geburtstag unseres Trainers Jürgen Matern stilvoll gefeiert. Eine rundum gelungene Veranstaltung. Vielen Dank an alle Mitwirkenden.

Von: Claudia Tief, Abteilung MHC-Tennis.