Laden...
Kitzingen

Engelslieder begeisterten in voller Kapuzinerkirche

"Die Engel sind immer bei dir", damit war das Adventskonzert des ökumenischen Frauenchors der Albertshöfer Liedermacherin und Sängerin Eva-Maria Klöhr in der Kapuzinerkirche überschrieben. Von himmlischen Boten und irdischen Wegbegleitern handelten laut einer Pressemitteilung die Lieder aus der Feder der Chorleiterin. Als Gäste hatte der Chor Gabrielle Weigel an der keltischen Harfe und Stephan Iglisch an der Querflöte eingeladen. Ihr Zusammenspiel bereicherte den Engelsliederreigen um drei Stücke von den britischen Inseln. Beim von Eva-Maria Klöhr geschriebenen Lied "Ich geb' auf dich Acht" verzauberte der kleine Engel Ronja die Anwesenden mit einem Auftritt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Publikum in der stimmungsvoll beleuchteten Kirche zeigte sich begeistert von den besinnlichen Liedern und durfte bei einigen Refrains den Chorgesang unterstützen. Foto: Manfred Spörl

"Die Engel sind immer bei dir", damit war das Adventskonzert des ökumenischen Frauenchors der Albertshöfer Liedermacherin und Sängerin Eva-Maria Klöhr in der Kapuzinerkirche überschrieben. Von himmlischen Boten und irdischen Wegbegleitern handelten laut einer Pressemitteilung die Lieder aus der Feder der Chorleiterin. Als Gäste hatte der Chor Gabrielle Weigel an der keltischen Harfe und Stephan Iglisch an der Querflöte eingeladen. Ihr Zusammenspiel bereicherte den Engelsliederreigen um drei Stücke von den britischen Inseln. Beim von Eva-Maria Klöhr geschriebenen Lied "Ich geb' auf dich Acht" verzauberte der kleine Engel Ronja die Anwesenden mit einem Auftritt.

Das Publikum zeigte sich begeistert von den besinnlichen Liedern und durfte bei einigen Refrains den Chorgesang unterstützen. Nach anhaltendem Beifall spendeten die Besucher 650 Euro, wie in den vergangenen Jahren an den mit Kitzingen verbundenen Pater Max Schiller für seine Arbeit mit Kindern in Bolivien.

Verwandte Artikel