Bei winterlichen Temperaturen veranstaltete die Mittelschule Kitzingen-Siedlung ihren Wintersporttag in der Eishalle in Schweinfurt. Die Klassen fünf bis sieben gingen in Begleitung ihrer Klassenlehrkräfte aufs Eis. Dort lernten die Anfänger mithilfe ausrangierter Schulstühle sich sicher auf dem Eis zu bewegen. Die Fortgeschrittenen kamen ebenfalls auf ihre Kosten, indem sie ihre bereits erlernten Bewegungskünste und Figuren verglichen und verfeinerten. Diejenigen, die am Ende immer noch Kraft hatten griffen kurzerhand ihren Klassenkameraden unter die Arme und drehten gemeinsam mit ihnen ihre Abschiedsrunden. Am Ende waren die meisten nicht nur froh sich bewegt bzw. Erfahrung in einer neuen Sportart gemacht zu haben, sondern auch seit langer Pause wieder einmal einen gemeinsamen Erlebnistag in der Gruppe und außerhalb des Schulgebäudes gehabt zu haben.

Von: Philipp Huthöfer (Lehrer, Mittelschule Kitzingen-Siedlung)