"Zweck des Vereines ist die Erhaltung und Förderung von Freundschaft, Frohsinn und Heimatliebe unter Jugend und Unterstützung von örtlichen sozialen Einrichtungen" - das ist ein Auszug aus der Satzung des Katholischen Burschenvereins Hörblach, den sich der Verein zu Herzen genommen und aus Heimatliebe in den letzten Jahren wiederholt Gemeinschaftsaktionen veranstaltet hat, wie zum Beispiel eine Bankrestaurierung im Jahr 2019 und die Müllsammelaktion rund um Hörblach in den Jahren zuvor. 

Auch 2021 hat der Burschenverein Hörblach wieder einen #WirFuerEuch-Moment veranstaltet. In der Jahreshauptversammlung wurde über den Inhalt des WirFuerEuch-Moments entschieden. Die Aktion war für 2020 geplant, aber aufgrund der Pandemie mussten wir die Umsetzung auf 2021 verschieben.

Im Zeitraum von Juli bis September errichteten wir an ausgewählten Standorten über den gesamten Markt Schwarzach verteilt - eine Insektenwelt. Die Insektenwelt beinhaltet insgesamt 30 kleine und ein großes Insektenhotel.

Ein Insektenhotel ist eine für Insekten künstliche geschaffene Nist- und Überwinterungshilfe. Die Insektenhotels gibt es in ganz unterschiedlichen Größen und Formen - aber das Ziel dahinter ist immer gleich. Die Lebensräume der Insekten werden in einer von Menschen gezeichneten Naturlandschaft immer mehr bedroht. Hier möchten wir mit unserem #WirFuerEuch-Moment 2021 entgegenwirken.

Die Interkommunale Allianz „Dorfschätze“ hat uns hierbei mit einem Zuschuss zur Finanzierung des Projekts über das Regionalbudget 2021 unterstützt. Mithilfe der Barmherzigen Brüder aus Gremsdorf haben wir die Insektenhotels erstellt. In der Einrichtung der Barmherzigen Brüder wohnen, leben und arbeiten Menschen mit Behinderung. Das Team der Benedikt-Menni-Werkstatt, der Barmherzigen Brüder, ist es eine Herzensangelegenheit Menschen mit Behinderung am Arbeitsleben teilhaben zu lassen und ihnen die Möglichkeit zu geben sich weiter zu bilden. Auch legen sie großen Wert auf Nachhaltigkeit und den Erhalt der Natur und ihrer Artenvielfalt. Auch die Firma Hartmann aus Albertshofen, die Firma LZR aus Kitzingen und die Firma Manfred Kreis Baumaschinenverleih trugen zum Gelingen des Projektes bei.

Vor kurzem haben wir unsere Projekt abgeschlossen mit der Einweihung der großen Insektenwelt. Diese steht direkt am Main-Radweg an der Sandbank in Schwarzach. Die Mitglieder des Vereins, Vertreter der Gemeinde, der Werkstattleiter der Barmherzigen Brüder Gremsdorf, sowie die CSU-Landtagsabgeordnete Barbara Becker waren hierfür geladen. Nach kurzen Gastreden des 1. Vorstandes des Burschenvereins Manuel Müller, 1. Bürgermeister Volker Schmitt, Werkstattleiter Detlev Troll und der Landtagsabgeordneten Barbara Becker ging es zum gemütlichen Teil über.

Von: Philipp Hegler und Andre Falkenstein, Burschenverein Hörblach