Eine Reise nicht in Ferne, sondern in die eigene Tiefe, in die Wahrnehmung der Gegenwart Gottes, bietet das Geistliche Zentrum Schwanberg in einem Online-Kurs von Mittwoch, 17. Februar, bis Sonntag, 21. Februar, an.

Im "Centering Prayer" werde eine einfache Weise eingeübt, sich in der eigenen Tiefe zu sammeln und ja zu sagen zu „God’s presence and action within“. So habe er es leichter, an uns und durch uns zu wirken. Von hier aus können heilsame Kräfte und inspirierende Impulse ihren Weg nehmen, teilt Pfarrerin Maria Reichel mit.

Das Centering Prayer wurde laut Mitteilung entwickelt von Thomas Keating OCSO in Snowmass/USA. Es ist verwandt dem Herzensgebet der Ostkirche.

Weitere Information und Anmeldung online unter www.geistliches-zentrum-schwanberg.de, unter Tel.: (09323) 32128  oder Tel.: (0160) 9028 7480.