Wohl ihrer wachsamen Nachbarin hat es eine Kitzingerin zu verdanken, dass ein Einbruch in ihr Haus scheiterte und die Täter leer ausgingen.

Unbekannte hatten in der Nacht auf Dienstag versucht in das Reihenhaus der Frau im Florian-Geyer-Weg einzusteigen, schreibt die Polizei. Die Tochter der Bewohnerin bemerkte bei einem Besuch am Dienstagmorgen Hebelspuren am Haustürschloss. Vermutlich waren die Einbrecher von einer gegenüber wohnenden Nachbarin aufgeschreckt worden und flüchteten, laut Polizeibericht, ohne ins Haus gelangt zu sein.

Die Nachbarin hatte gegen 2.30 Uhr Personen auf ihrem Grundstück bemerkt, weil ein Bewegungsmelder auslöste. Das Licht und der Umstand, dass die Frau sofort nachsah, ob sich jemand auf ihrem Grundstück befand, vertrieb die Einbrecher dann wohl, so die Ordnungshüter.

Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Polizei Kitzingen unter Tel. (0 93 21) 14 10 entgegen.