Am Montagnachmittag fuhren zwei Fahrradfahrer auf dem Radweg neben der Staatsstraße 2450 zwischen Dettelbach und Schwarzenau. Als der eine Radfahrer den anderen überholen wollte, berührten sich die Räder, beide Männer stürzten und verletzten sich mittelschwer. Sie kamen mit dem BRK-Fahrzeug in die Klinik Kitzinger Land zur ärztlichen Behandlung. Es entstand ein geringer Schaden.

Am Montagabend ereignete sich im Volkacher Kreisel ein Verkehrsunfall. Eine 43-Jährige fuhr mit ihrem Pkw von der Dieselstraße kommend nach rechts in den Kreisel ein. Dabei übersah sie eine von links kommende vorfahrtsberechtigte Fahrradfahrerin. Durch den Anstoß stürzte die 29-jährige Radlerin auf die Fahrbahn und wurde leicht verletzt. Sie wurde in die Helios-Klinik Volkach gebracht. Es entstand ein Schaden von etwa 100 Euro, wie die Polizei mitteilt.

Ein weiterer Unfall ereignete sich am Montagaben an der Einmündung zur Staatsstraße 2260/Am alten Bahnhof in Volkach. Ein 53-jähriger Fahrzeugführer bog mit seinem Pkw nach links in die Staatsstraße ein und übersah eine von rechts kommende vorfahrtsberechtigte Fahrradfahrerin. Durch den Anstoß stürzte die Frau auf die Fahrbahn und zog sich leichte Verletzungen zu. Sie kam in die Klinik Kitzinger Land zur ärztlichen Behandlung. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 2500 Euro.