Am Mittwoch wurde in der Schrannenstraße in Kitzingen am Parkplatz vor der alten Synagoge ein geparktes Auto beschädigt. Die Besitzerin hatte ihren VW Polo gegen 7.45 Uhr abgestellt. Als sie gegen 16.15 Uhr zurückkam, bemerkte sie am vorderen linken Kotflügel und an der Fahrertür den Schaden. Der Verursacher entfernte sich laut Polizeibericht von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

In der Zeit von Dienstagmittag bis Mittwochmittag wurde in der Thomas-Ehemann-Straße in Kitzingen ein geparkter Ford Fiesta beschädigt. Die Besitzerin hatte ihr Fahrzeug am Straßenrand abgestellt. Bei der Rückkehr stellte sie an der rechten Seite mehrere Kratzer fest, heißt es im Polizeibericht. Der Schaden beträgt etwa 2000 Euro.

Bereits in der Nacht auf Dienstag wurde im Sickershäuser Weg in Kitzingen ein geparktes Auto beschädigt. Die Besitzerin hatte ihren Seat Ibiza am Abend um 20.30 Uhr auf einem öffentlichen Parkplatz abgestellt. Als sie am Morgen zu ihrem Fahrzeug zurückkam, bemerkte sie die Kratzer an der Fahrertür. Der Schaden beläuft sich auf etwa 500 Euro, so der Polizeibericht.

Hinweise an die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel.: (09321) 1410