Kratzer und Dellen

Insgesamt drei Mal wurden in den vergangenen Tagen Autos von Unbekannten beschädigt. Zwischen Donnerstag, 7. Mai, 8 Uhr, und Freitag, 8. Mai, 7.30 Uhr, wurde ein weißer Ford/Kuga in Iphofen auf dem Parkplatz der Arbeitsagentur an der Frontstoßstange beschädigt (Schaden: 1500 Euro). Der Verursacher flüchtete. Bereits zwischen dem 4. und dem 7. Mai wurde ein silberfarbener Golf an der Stoßleiste beschädigt. Bei dem Auto handelt es sich um einen Firmenwagen, mit dem ein 36-Jähriger an verschiedenen Orten im Landkreis unterwegs war. Er vermutet, dass sich der Unfall auf einem Firmenparkplatz in Iphofen ereignet hat. – Am Samstag, kurz nach 15 Uhr, wurde auf dem vollen Parkplatz am Sportheim in Wiesentheid, Jahnstraße, ein geparkter silberner Opel Astra angefahren. Hierbei wurde die Stoßstange auf der rechten Seite leicht verkratzt. Schaden: rund 500 Euro.

Gegenverkehr übersehen

Eine 27-jährige Autofahrerin wollte mit ihrem VW Polo an der Anschlussstelle Kitzingen/Schwarzach von der Staatsstraße 2271 nach links auf die Autobahn abbiegen. Hierbei übersah sie ein Auto aus Richtung Kitzingen. Es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde niemand. Der Schaden wird mit 3500 Euro angegeben.

Pflug entwendet

Aus einer Gerätehalle an der Staatsstraße 2271 bei Volkach wurde in der Zeit vom 5. bis 8. Mai ein roter 5-Schar-Volltriebpflug der Marke Kuhn vom Typ Multimaster 121 gestohlen. Aufgrund des Gewichts von rund 2 bis 2,5 Tonnen war der Abtransport nur mit schwerem Gerät möglich. Der Schaden wird auf rund 10 000 Euro beziffert.

Diebe an der Baustelle der Schule beobachtet

Zwei Zeugen konnten in der Nacht auf Sonntag gegen 1.30 Uhr vermutlich drei Männer beobachten, als diese von der Baustelle an der Volksschule in Prichsenstadt Am Mühlseelein schwere Gegenstände auf einen VW Pritschenwagen mit weißen Planenaufbau verluden. Die Diebe bemerkten jedoch ihre Beobachter und flohen noch vor dem Eintreffen der Polizei in Richtung Wiesentheid. Über Diebesgut ist bislang noch nichts bekannt.

Hinweise: Tel. (0 93 21) 14 10.