Ist der Weinfestplatz in Volkach wieder geräumt, dann rüsten die Wikinger zum Einzug. Zum vierten Mal verwandelt sich das Gelände zwischen dem 2. und 4. September in ein Wikingerdorf.

Knapp 100 Akteure werden erwartet. Dabei spannt sich der Bogen von einer Feuershow bis zum Falkner, vom Gaukler bis zu Gewandungen. Außerdem wird es Wikingerschau- und Zweikämpfe geben. Handwerker und Händler laden zu einer Zeitreise in die Vergangenheit ein. Im Wikingerdorf für Kinder können junge Besucher Trinkhörner schleifen oder Amulette basteln. Bei der Greifvogelschau sind Bussarde, Adler, Falken und Eulen zu bestaunen.

Tickets im Vorverkauf gibt es bei der Tourist-Information, in der Bücherblume Volkach und in der Raiffeisenbank Wiesentheid-Volkach (6 Euro, ermäßigt 3; Familie: 15 Euro).

Das Programm der Wikinger-Tage in Volkach: www.wikinger-spektakel.de