Statt ihren Kunden und Geschäftspartnern an Weihnachten Geschenke zu machen, spendete die Firma Wiedemann Seile in Marktsteft heuer 5000 Euro an die gemeinnützige Organisation Ärzte ohne Grenzen.

Weltweit setzen sich Ärzte ohne Grenzen oft unter schwierigsten Bedingungen für Menschen in Not ein, unter anderem bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie in Europa, Seenotrettung im Mittelmeer oder der Hilfe für Geflüchtete.

Laut Mitteilung an die Presse sind sich Geschäftsführer Bernhard Etzelmüller und Ehefrau Beate sicher, dass diese Entscheidung bei den allermeisten ihrer Partner auf großes Verständnis stoßen wird und sie würden sich freuen, wenn sich „Nachahmer“ finden.