Die Restaurierung des Gefallenendenkmals des Ersten Weltkrieges auf dem Marktplatz in Stadtschwarzach ist abgeschlossen. An den Gesamtkosten von 3338 Euro, die für die Sanierung des Bildstocks mit Pieta-Gruppe anfielen, beteiligt sich die Sparkasse Mainfranken Würzburg mit 1000 Euro.

Ein Teil des Geldes wird auch für die Restaurierung der Bildsäule mit Dreifaltigkeit an der Neuseser Straße/Ecke Dettelbacher Straße in Schwarzenau verwendet. Florian Hartmann (rechts) von der Sparkassen-Filiale in Stadtschwarzach übergab den Scheck an Bürgermeister Lothar Nagel.