Mit der Summe von 3.500 Euro unterstützt die Sparkasse Mainfranken Würzburg Projekte in Wiesentheid, Abtswind, Castell und Rüdenhausen, so eine Mitteilung. Sparkassen-Beratungscenterleiter Cornelius Göb überreichte einen symbolischen Spendenscheck an die Bürgermeister Werner Knaier (Wiesentheid) und Jürgen Schulz (Abtswind), Pfarrer Martin Fromm (Rüdenhausen), BRK-Bereitschaftsleiter Christian Sturm sowie Hans-Adam von Schultzendorff (Kulturgemeinde Castell).

Der Markt Abtswind erhielt je eine Spende aus dem PS-Zweckertrag für die Anschaffung von Fahnenketten für die örtliche Kirchweih sowie für die Einrichtung des Jugendraums. Spielgeräte für den Außenbereich der Kindergrippe waren das Spendenprojekt des Marktes Wiesentheid.

Der Bereitschaftsdienst des BRK Wiesentheid konnte mit Unterstützung der Sparkasse Mainfranken Würzburg den Erholungsbereich im Einsatzgebäude entsprechend ausstatten. Die Kulturgemeinde Castell erhielt eine Spende für das Streichkonzert während des Kinderkulturtages 2019. Die Kindertagesstätte Rüdenhausen nutzt den Spendenbetrag für Spielgeräte im Innenbereich. Die Anschaffung von Notenmaterial ist das Anliegen, mit dem sich die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde in Rüdenhausen an die Sparkasse gewandt hat.