Den "Tag der fränkischen Bratwurst" am 25. Juli nahm Stephan Jamm, Inhaber der Metzgerei Deininger, als Anlass, um mit seinen Kunden das besagte Schmankerl gebührend zu feiern. Bei sommerlichen Temperaturen erfreuten sich die Gäste an den verschiedenen Bratwurstsorten, gezwickt in Matthäus-Brötchen, und löschten ihren Durst mit Getränken der Brauerei Kesselring, heißt es in einer Pressemitteilung. 500 Euro konnten erlöst werden und wurden von den Herstellern der 3 Bs (= Bratwurst – Brot – Bier) an den Kindergarten Marktsteft gespendet. Ingrid Jordan, Küchenleiterin im Kindergarten, und Pfarrer Peter Stier freuten sich sichtlich. Der Betrag wird zur Ausstattung der Küche in der Mittagsbetreuung verwendet.