Im Sommer fand mit der Kreisdelegiertenkonferenz des DGB Kitzingen auch die Wahl des neuen Vorsitzenden Stefan Belik statt. Das teilt der Gewerkschaftsbund in einer Pressemeldung mit. Nach einer Klausur Anfang Oktober hat sich der Kreisverband nun auch in einer regulären Sitzung konstituiert. Ein Tagesordnungspunkt auf der Sitzung war die Wahl des Stellvertreters, die einstimmig auf den IG BAU-Mann Klaus Hoffmann fiel. Der Vorsitzende Stefan Belik gratulierte dem Kollegen, der aus dem Weinbau kommt. "Ich freue mich, einen so erfahrenen Kollegen als Stellvertreter zu haben und ebenso auf die weitere Zusammenarbeit", wird er in der Mitteilung zitiert.

Die Pläne des Kreisverbandes, bereits auf dem Kitzinger Weihnachtsmarkt in Aktion zu treten, wurden durch die Pandemie durchkreuzt. Der Kreisverband will den Plan jedoch im kommenden Jahr durchführen. Weiterhin geplant ist dagegen ein "Tanz in den Mai" am 30. April – also am Vortag des internationalen Tags der Arbeit, der im kommenden Jahr auf jeden Fall stattfinden solle. Beim "Tanz in den Mai" sollen auch Musikfans außerhalb der klassischen Zielgruppe erreicht werden. Mit Donny Vox hat man laut Mitteilung schon einen beliebten Musiker reserviert.