Normalerweise verwandelt sich jedes Jahr am letzten Augustwochenende das idyllische Dettelbach in eine Festmeile, wenn Winzer und Gastronomen zur Kirchweih laden. Ganz so wie gewohnt kann es auch in diesem Jahr nicht stattfinden, aber am letzten Augustwochenende werde dennoch ein Programm für Groß und Klein geboten, wie die Tourist-Information mitteilt.

Von Freitag, 27., bis Montag, 30. August, gibt es zahlreiche Gästeführungen, mit denen man den Ort individuell kennenlernen kann. Ob klassische Stadtführung am Samstag, 28. August, um 11 Uhr, eine Segwaytour am Samstag um 14 Uhr oder der rätselhafte Stadtmauerrundgang am Sonntag, 29. August, um 11 Uhr.

Außerdem gibt es speziell für Kinder am Sonntag um 15 Uhr eine interaktive Kinderstadtführung sowie zwei Vorstellungen des Korbtheaters mit "Der kleine Rabe Socke" (14 Uhr) und "Ein Schnabel voller Glück" (16.30 Uhr). Das Kindertheater findet bei schönem Wetter im Klosterinnenhof statt. Bei Regen wird das Theater in das Historische Rathaus verlegt. Im Innenbereich gilt für Kinder ab sechs Jahren und Erwachsene eine Maskenpflicht. Bei unbeständigem Wetter informiert das KUK über den Standort der Veranstaltung.

Zusätzlich haben die Vinothek und Museum "Pilger & Wallfahrer" im KUK geöffnet und einige Gastronomen und Winzer laden in ihre Höfe ein.

Um Anmeldung zu den Führungen und dem Kindertheater wird, aufgrund der aktuellen begrenzten Teilnehmerzahlen, dringend geraten: Tourist-Information im KUK Dettelbach, Rathausplatz 6, Tel.: (09324) 3560, E-Mail: tourismus@dettelbach.de. Alle Preise, Infos und die teilnehmenden Betriebe gibt es auch unter www.dettelbach-entdecken.de oder in einer Broschüre, die man im KuK abholen kann.