Pünktlich zum Frühling erwacht das Fledermaus-Haus in Hellmitzheim aus seinem Winterschlaf. Im historischen Bürgerhaus wurde laut Pressemitteilung ein modernes Ausstellungskonzept verwirklicht. Erkundet werden können dort die unterschiedlichen Lebensräume der verschiedenen Fledermausarten. Zudem erfahren die Besucher, wo die Tiere im Landkreis Kitzingen überall flattern.

Fest stehen für die neue Saison bereits folgende Termine: Zum „Fledermausspaziergang mit Hellmine Langohr durch Hellmitzheim“ wird am Freitag, 6. April, eingeladen. Am Samstag, 25. August startet außerdem die „Internationale Fledermausnacht“ mit Aktionen rund um die Fledermaus. Beginn ist jeweils um 19 Uhr am Flatterhaus.

Das sogenannte Flatterhaus ist eine Einrichtung des Landesbunds für Vogelschutz (LBV) Unterfranken und bietet die Möglichkeit, die nächtlichen Jäger besser kennenzulernen. Es kann von März bis einschließlich Oktober jeweils von Donnerstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei. Das Flatterhaus befindet sich in der Dorfmitte des Iphöfer Stadtteils Hellmitzheim in der Mönchsondheimer Straße 8. Weitere Informationen gibt es unter www.flatterhaus.lbv.de.