Kitzingen

Dagmar Voßkühler: Das Baby, das Adolf Hitler verschleppen ließ

Die verstorbene Kitzinger Lehrerin bewahrte zeitlebens ein Geheimnis: Sie war das jüngste Kind eines Hitler-Attentäters. Die Stadt gedenkt ihr nun mit einer besonderen Ehrung.
Die Stadt Kitzingen hat eine Straße nach der verstorbenen Lehrerin Dagmar Voßkühler (Archivbild) benannt. Voßkühler ist die jüngste Tochter von Oberst Georg Hansen, einem Beteiligten am Hitler-Attentat vom 20. Juli 1944.

Mit inFranken.dePLUS weiterlesen

Login für Abonnenten

inFranken.dePLUS 1 Monat

paywall_infranken

Jeden Monat unbegrenzter Zugriff

  • Exklusive Hintergrundstories und Berichte
  • Schnell und umfassend
  • Aktueller Lokaljournalismus

Automatische monatliche Verlängerung zum derzeit gültigen Bezugspreis von 5,99€. Monatlich kündbar.

Nur 5,99 € monatlich

E-Paper-Test-Abo

paywall_infranken_epaper

Kombi-Vorteil PLUS + E-Paper

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Abends das E-Paper von Morgen
  • Im Web, auf Tablet und Smartphone

Kostenfrei Testen. Das Angebot verlängert sich automatisch jeweils um einen Monat zum derzeit gültigen Bezugspreis von 29,90 €. Jederzeit kündbar.

Nur 29,90 € monatlich

Schon Abonnent? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.