Der Dr.-Erwin-Rumpel-Gedächtnispreis wird wie gewohnt am Tag der Deutschen Einheit, am Donnerstag, 3. Oktober, um 11 Uhr in der Rathaushalle in Kitzingen verliehen. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. 

Die CSU Stadtratsfraktion hat im Gedenken an den tragisch verstorbenen ehemaligen CSU Oberbürgermeister der Stadt Kitzingen (1991 bis 1997), Dr. Erwin Rumpel, im Jahr 1998 eine Stiftung zur Überreichung eines Gedächtnispreises ins Leben gerufen. Der Preis in Höhe von 500 Euro wird jährlich am 3. Oktober "für außerordentliches Engagement im sozialen, gesellschaftlichen und werteerhaltendem Wirken" an Einzelpersonen, an Organisationen oder Vereine verliehen.

Inzwischen gibt es 21 Preisträger. Im Vorjahr wurde der Gedächtnispreis Pfarrer Uwe Bernd Ahrens für sein langjähriges Wirken im Bereich der Kinderförderung in Kitzingen überreicht, heißt es in der Mitteilung.

Kitzinger Bürger und Bürgerinnen sind neben den ehemaligen Preisträgern, den Stadträten, Ehrengästen und CSU-Mitgliedern zu der öffentlichen Veranstaltung laut Mitteilung herzlich eingeladen.