Herrliches Wetter, traumhafte Kulisse im grünenden und blühenden Schlosspark in Castell – der Auftakt der 19. Casteller Landhaustge bot ein Ambiente wie gemalt. Bereits zum Start nutzten viele Besucher die Gelegenheit, sich die bunte Palette der rund 100 Verkaufsstände im Park anzusehen. Das exklusive Angebot für Haus, Garten, Mode und Lifestyle bietet viel Genuss fürs Auge.  

"Sie können hier vieles entdecken, viele Emotionen mitnehmen", gab Organisator Artur Wirtzfeld, den Gästen bei der Eröffnung mit. Er wies auf die "feminine Power" hin, schließlich seien gut die Hälfte der Standbetreiber Frauen. Ferdinand Fürst zu Castell-Castell hob hervor, dass manche der Aussteller bereits bei allen 19 Auflagen der Landhaustage zu Gast waren und dankte allen, die zum Gelingen der Großveranstaltung beitragen.

Die Schau ist noch bis einschließlich Sonntag geöffnet. Dabei kann man auch die Gelegenheit nutzen, sich die Vorführungen der Rettungshundestaffel des Roten Kreuzes oder die mächtigen Lusitano-Pferde anzusehen. Führungen, Modeschauen und Musik runden das Programm ab.