Ein Unbekannter hat in Unterfranken sechs tote Lämmer in Müllsäcken entsorgt. "Man weiß nicht, wo die Lämmer herkommen", sagte eine Sprecherin der Polizei am Mittwoch (17. März 2021). Auch die Todesursache war zunächst unklar.

Die unerlaubt abgestellten Müllsäcke waren am Dienstagmorgen auf einem Landwirtschaftsweg in Biebelried (Landkreis Kitzingen) entdeckt worden. Ein Unbekannter hatte dort diverse Plastik- und Papiersäcke abgelagert, in denen sich die Tierkadaver befanden. Die Polizei ermittelt und sucht nach Zeugen.

In der Woche gab es bereits einen besonders widerlichen Fall von Tierquälerei, bei dem zwei Schafe getötet wurden. Ein Unbekannter töte zwei trächtige Schafe, indem er sie aufschlitzte und die ungeborenen Lämmer entnahm.

 

red/dpa