Am Freitagnachmittag wurde eine Streifenbesatzung der Kitzinger Polizei auf einen Radfahrer aufmerksam, der in der Schlüsselfelder Straße in Geiselwind ausgeprägten Schlangenlinien unterwegs war. Bei der Kontrolle fiel laut Polizeibericht sofort der deutliche Alkoholgeruch auf. Der Alkoholtest mit einem Wert von über zwei Promille bestätigte die Wahrnehmung. Der 50-jährige Radfahrer musste die Beamten zur Dienststelle begleiten, wo von ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Gegen ihn wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.