Ein schlimmes Ende hatte die fahrt unter Alkoholeinfluss für einen 38-jährigen Mercedes-Fahrer. Der Mann war nach Angaben der Polizei am Donnerstagabend auf der Staatsstraße 2420 von Mainbernheim in Richtung Michelfeld unterwegs. Beim dortigen Kreisverkehr an der Michelfelder Ortsumgehung kam er ungebremst nach rechts von der Fahrbahn ab, wurde über den den Kreisverkehr katapultiert und durchbrach die gegenüberliegende Leitplanke. Der Mercedes überschlug sich und landete auf dem Dach.

Der Verkehrsteilnehmer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien, heißt es im Pressebericht der Polizei. Er wurde jedoch bei dem Unfall schwer verletzt und kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Da der Fahrzeugführer alkoholbedingte Auffälligkeiten zeigte und mehrere leere Bierflaschen im Inneren des Fahrzeugs gefunden wurden, wurde dem 38-Jährigen Blut abgenommen. Das Auto wurde abgeschleppt.