Den richtigen "Riecher" hatten Beamte der Polizeiinspektion Kitzingen als sie am Montag früh um 3.30 Uhr einen 51-jährigen Autofahrer in Haidt kontrollierten. Bei der Kontrolle schlug den Beamten deutlicher Alkoholgeruch entgegen.

Der 51-jährige Fahrer konnte einen Alkotest laut Polizeibericht nur unter größten Mühen durchführen, dieser zeigte dann 0,6 Promille an. Der Autofahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet jetzt eine Bußgeldanzeige sowie ein Fahrverbot.