Aufgrund der deutlich steigenden Corona-Infektionszahlen bestehe ab sofort für die Klinik Kitzinger Land und ihre Einrichtungen grundsätzlich ein Besuchsverbot für Angehörige und Besucher. Zugelassen sind nur die Väter bei Geburten sowie die Begleitung Sterbender.

Dies teilt die Krankenhausverwaltung in einem Presseschreiben mit. Patienten haben freien Zugang. Die ambulanten Sprechstundenzeiten bleiben unverändert.