Ein 19-Jähriger fuhr am Freitag um 18.50 Uhr mit seinem Renault Clio von Nenzenheim nach Dornheim.  Etwa einen Kilometer vor Dornheim überholte er ein vorausfahrendes Auto. Beim Wiedereinscheren kam er laut Polizei zunächst nach rechts in den Seitenstreifen, beim Gegenlenken geriet er ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte in die Straßenböschung. Der Wagen überschlug sich und kam auf der Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen. Der junge Mann erlitt anscheinend nur Prellungen, kam aber zur Sicherheit ins Krankenhaus. Den Schaden schätzt die Polizei auf 3000 Euro.