Am Mittwochvormittag wollte eine 64-jährige Frau mit ihrem Pkw auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Wörthstraße in Kitzingen rückwärts ausparken. Dabei übersah sie eine 84-jährige Rentnerin, die mit ihrem Rollator hinter dem Fahrzeug vorbei lief. Die Fußgängerin wurde leicht erfasst und stürzte zu Boden. Sie kam mit schweren Verletzungen zur Behandlung ins Krankenhaus Kitzingen. Sachschaden entstand nicht.

Eine 19-jährige Auszubildende befuhr am Mittwochnachmittag mit ihrem Auto in Dettelbach die Bundesstraße 22. Auf Höhe der Abzweigung Bibergau kam es zu einem Rückstau. Dies erkannte die Fahrerin zu spät und fuhr auf einen vor ihr fahrenden Audi eines 36-jährigen Mannes auf. Beide Fahrer erlitten dabei leichte Verletzungen. Die Schäden an den Fahrzeugen betragen 4300 Euro. red