Herrliches Frühlingswetter harrschte beim Seniorenausflug des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) auf der Fahrt nach Forchheim und Umgebung, teilt der Kreisverband der Presse mit. Mittagsrast wurde im Stadtzentrum von Forchheim gemacht; außerdem wurden in Dörfern der Umgebung Forchheims Osterbrunnen in allen Größen besichtigt. Die Weiterfahrt führte durch eines der größten Kirschenanbaugebiete in Bayern. Ein einziges weißes Blütenmeer begleitete die Teilnehmer. Bei einem Besuch im Museum in Forchheim bewunderten die Ausflügler hunderte von geschnitzten, gemalten oder gestanzten Ostereiern. Außerdem wurde Station in einer Kaffeerösterei gemacht.