Mit dem Abbruch des Gebäudes Luitpoldstraße 6 haben nach dem Maifeiertag die Arbeiten für den Bau der Akademie im Deutschen Fastnachtmuseum in Kitzingen begonnen.

Das Gebäude wird derzeit ausgeräumt und dann nach und nach abgebrochen. Das daneben liegende Haus mit der Nummer 8 ist ein Baudenkmal, wird weitgehend erhalten und in den Neubau integriert.

Wie berichtet, soll mit der Akademie im Jahr 2019 ein Zentrum für Schulung, Beratung und Forschung in Betrieb gehen. Das Haus soll der Fortbildung der Ehrenamtlichen des Fastnachtverbands dienen. Für die Autofahrer bedeutet das Bauvorhaben in der Innenstadt Einschränkungen. An die wichtigste scheinen sich die meisten aber inzwischen gewöhnt zu haben: Die Einbahnregelung in der Luitpoldstraße in Richtung des Königsplatzes.