Sieben Geburten wurden beim Standesamt Kleinlangheim im Jahr 2012 verzeichnet. Im Jahr 2013 waren es 21. Geheiratet wurde 2013 lediglich drei Mal.

Diese und viele andere Zahlen nannte Bürgermeister Roland Lewandowski am Montagabend bei der Bürgerversammlung im Saal des Gasthauses „Bären“. Für Lewandowski, der nach 18 Jahren als Bürgermeister nicht mehr zur Wahl am 16. März antritt, war es die 58. Bürgerversammlung seiner Amtszeit.

Laut Landesamt für Statistik wohnten zum 30. Juni 2013 1709 Menschen in Kleinlangheim und seinen Ortsteilen. Zum 31.12.2013 waren es 1689. Dazu kommen 131 Personen mit einem Nebenwohnsitz. Auf Atzhausen entfielen 178, auf Haidt 70 und auf Stephansberg 24 Einwohner. 106 Bürger haben eine ausländische Staatsbürgerschaft. Die meisten Bürger sind verheiratet, allerdings gibt es auch 712 Ledige und davon sind 418 Männer.

Im Jahr 2013 sind 102 Menschen zugezogen, 115 haben dem Ort den Rücken gekehrt. Betrachtet man die Altersstruktur, leben in Kleinlangheim 60 Kinder im Alter zwischen null und drei Jahren, 38 Vier- bis Sechsjährige, 47 Sieben- bis 15-Jährige und 59 16- bis 18-Jährige. Die Mehrheit der Einwohner ist zwischen 18 und 65 Jahren alt. Über 66 Jahre sind 307 Bürger.

Vorschaubild: © dpa