Das Staatliche Bauamt Würzburg erneuert ab 19. Oktober bis voraussichtlich 5. November die Fahrbahndecke der B 8 bei Possenheim. Die Arbeiten werden in zwei Bauabschnitten mit jeweils einem Kilometer Länge unter halbseitiger Sperrung der B 8 durchgeführt, heißt es in einer Pressemitteilung des Staatlichen Bauamts Würzburg.

Beide Bauabschnitte werden gleichzeitig in zwei Bauphasen abgewickelt. Bauphase 1: Erneuerung der nördlichen Fahrspuren der beiden Bauabschnitte. Bauphase 2: Erneuerung der südlichen Fahrspuren der beiden Bauabschnitte und Instandsetzung der Einmündung der St 2418 in die B 8. Der Verkehr in Fahrtrichtung Kitzingen wird hierfür über die B 286 bis zur St 2420 und von dort weiter über Wiesenbronn und Rödelsee zur B 8 umgeleitet. Der Verkehr in Fahrtrichtung Markt Bibart läuft in beiden Bauphasen weiterhin über die B 8.