In Kitzingen wurden am Samstag zwei Autos sowie ein Laternenmast angefahren. In beiden Fällen flüchteten die Verursache – einer konnte ermittelt werden, wie die Polizei mitteilt.

Zwischen 8.55 und 9.10 Uhr, wurde ein roter Opel Corsa, der auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Mainbernheimer Straße abgestellt war, von einem unbekannten Fahrzeug angefahren. Beschädigt wurde die vordere Stoßstange. Die Polizei beziffert den Schaden auf rund 300 Euro. Hinweise an die Polizei Kitzingen, Tel. (0 93 21) 14 10.

Am Samstagabend, gegen 20.35 Uhr, beobachteten Zeugen am unteren Mainkai in Kitzingen einen grauen VW Sharan, der beim Rückwärtsfahren gegen einen Laternenmasten stieß.

Der Fahrer, der später anhand der Zeugenangaben als 18-Jähriger identifiziert werden konnte, war nach dem Anstoß ausgestiegen, hatte sich das Malheur angesehen und sich dann entfernt, ohne sich erkennbar um eine Verständigung der Polizei zu kümmern. Der Schaden an dem VW wird mit rund 1000 Euro angegeben, der an der Laterne ebenso hoch. Gegen den jungen Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, heißt es am Ende des Polizeiberichts.