Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried entschlossen sich kurz nach Mitternacht in der Nacht auf Freitag dazu, einen Audi auf der A3 in Höhe Mainstockheim einer Kontrolle zu unterziehen. Bei der Durchsuchung der beiden Fahrzeuginsassen und des Wagens stießen die Fahnder auf eine Kleinmenge Haschisch und rund 300 Gramm Marihuana, das in einer Sporttasche transportiert wurde.

Das Rauschgift wurde beschlagnahmt, die Insassen vorläufig festgenommen. Die Kriminalpolizei Würzburg leitete Ermittlungsverfahren gegen den 25-jährigen Fahrer und seine 33-jährige Begleiterin aus der Oberpfalz ein. Sie haben sich nun wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes zu verantworten.