Auf der Strecke zwischen Kitzingen und Kaltensondheim geriet am Dienstagnachmittag eine 18-Jährige auf regennasser Fahrbahn mit ihrem Auto ins Schleudern.

Wie die Polizei mitteilt, kam sie mit ihrem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei überschlug sich das Fahrzeug. Die beiden Insassen erlitten leichte Verletzungen und mussten sich in ärztliche Behandlung begeben. Der Schaden beläuft sich auf 7000 Euro. Die Feuerwehr Repperndorf war mit zehn Einsatzkräften vor Ort und sicherten die Unfallstelle ab und regelte den Verkehr.