Wie die Feuerwehr Wiesentheid und die Polizei gestern mitteilten, ist eine Autofahrerin nach einer langgezogenen Linkskurve mit ihrem VW Polo von der Straße abgekommen.
Das Fahrzeug der 20-jährigen Fahranfängerin rutschte über den Radweg, überschlug sich mehrfach und landete dann, auf der Fahrerseite liegend, in einem Getreidefeld. Die schwerverletzte Fahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt.

Per Hubschrauber in die Klinik


An die Einsatzstelle wurden der Rettungswagen und der Notarzt aus Wiesentheid, der Rettungshubschrauber und die Wiesentheider Stützpunktfeuerwehr gerufen. Die Feuerwehrler mussten die Frau mit der Rettungsschere aus dem Unfallauto herausschneiden.
Der Rettungshubschrauber flog die Autofahrerin in eine Klinik. Am Auto entstand Totalschaden. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Straße komplett gesperrt.