Am Samstag gegen 18.45 Uhr bog ein 51-jähriger Peugeotfahrer von der Schwarzacher Straße her kommend nach links in die Hauptstraße in Großlangheim ein und missachtete hierbei eines dort herannahenden, 21jährigen Hondafahrers samt dessen Mitfahrerin. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, was laut Polizeibericht zum Sturz der Zweiradbesatzung führte. Der 21-Jährige zog sich hierbei offene Schürfwunden und Prellungen zu, ebenso wie seine 18-jährige Sozia. Beide wurden aufgrund ihrer schweren Verletzungen in die Klinik Kitzinger Land gebracht. An dem Peugeot entstand ein geschätzter Schaden von 6000 Euro, am Kraftrad von etwa 3000 Euro. Insgesamt war die Ortsdurchfahrt für 90 Minuten gesperrt. Die Feuerwehr Großlangheim war mit 20 Einsatzkräften vor Ort.