Die Viertklässler der Grundschule Kitzingen-Siedlung machten ihren Fahrradführerschein. Was sie im Theorieunterricht gelernt hatten, übten sie beim Praxisteil auf dem Verkehrsplatz Sickergrund mit den Verkehrspolizisten Alfons Saugel und Norbert Müller, schreibt die Schule in einer Mitteilung. Bevor die Kinder die Abschlussprüfungen ablegten, mussten sie zum Sehtest, dessen Ergebnis im Führerschein vermerkt wurde. Nach der Praxisprüfung im Realverkehr ging es in die Schulaula. Bei einer Feierstunde mit den Polizisten und helfenden Eltern bekamen die Schüler ihre Führerscheine überreicht. Ehrenwimpel für besonders gute Leistungen erhielten: Kabir Ahuja, Jannis Barner, Kimberly Bischoff, Arina Boleli, Kevin Friemelt, Paula Pausch, Christopher Rehberger, Max Reichhard und Dorian Schäfer. Bei der Feier zeichnete Rainer Spiegel von der Volks- und Raiffeisenbank Kitzingen auch die Sieger des Mathematikwettbewerbs aus: Maximilian Günzel, Amelie Kunder und Paula Pausch. Bei der traditionellen Bobbycar-Fahrt der Ehrengäste nahm Oberbürgermeister Siegfried Müller auf dem Spielzeugauto Platz.