Grund zur Überraschung und Freude gab es für Birgit Wirsing im Haus der Senioren der AWO in Marktbreit. Als Dank und Anerkennung für ihre Verdienste um die Berufsbildung in der Hauswirtschaft wurde Frau Wirsing mit einer Ehrenurkunde von Staatsministerin Michaela Kaniber vom Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten ausgezeichnet. Diese besondere Auszeichnung überbrachte Beatrix Weber-Hilpert, zuständig für die Berufsausbildung Hauswirtschaft.

In einer kleinen Laudatio würdigte Frau Weber-Hilpert das Engagement von Frau Wirsing als kompetente Fachkraft in der Hauswirtschaft, die es versteht ihr Berufsfeld in der Öffentlichkeit ins rechte Licht zu stellen. Frau Wirsing ist mit Leib und Seele Ausbilderin für den Beruf Hauswirtschafter*in. Sie weiß um die Belange der Hauswirtschaft, denn selbst hat sie die Ausbildung absolviert und diese 1984 mit dem Berufsabschluss staatl. gepr. Hauswirtschafterin im städt. Bereich abgeschlossen. Anschließend besuchte Sie die Fachakademie für Hauswirtschaft in Würzburg und beendete diese erfolgreich als Hauswirtschaftliche Betriebsleiterin und ihr wurde die Anerkennung als Ausbilderin im Beruf Hauswirtschafter*in ausgesprochen. Es folgte die Zeit weiterer Fortbildungen und das Sammeln von Berufserfahrungen.

Seit 1996 ist Frau Wirsing als Hauswirtschaftsleitung in der AWO Unterfranken im Haus der Senioren in Marktbreit tätig. In ihrer 25-jährigen dortigen Tätigkeit als Ausbilderin hat sie 15 Auszubildenden auf die Aufgaben im Beruf Hauswirtschafter*in erfolgreich vorbereitet.

Neben der Tätigkeit als Ausbilderin engagiert sich Birgit Wirsing auch als ehrenamtliche Prüferin in den regionalen Prüfungsausschüssen für die Abnahme der Zwischen- und Abschlussprüfung im Beruf Hauswirtschafter*in sowie für die Abnahme der Prüfung im Beruf Meister*in der Hauswirtschaft. Zusätzlich wurde Sie in den Ausschuss zur Aufgabenerstellung der Schriftlichen Prüfungen im Beruf Hauswirtschafter*in berufen. Seitens der Kolleginnen wird sie für ihre fachliche und persönliche Kompetenz sowie ihre ruhige, stets ausgeglichene, freundliche und hilfsbereite Art geschätzt.

Frau Wirsing nutzt viele Möglichkeiten der eigenen Fortbildung und nimmt regelmäßige an Fachtagungen teil.  Demnach ist sie stets up-to-date und ihr Hauswirtschafts-Team besonders die Auszubildenden profitieren von ihrem Wissensstand.

Dieses jahrelange Engagement und diese Spitzenleistung wurde auch von Ludger Schuhmann, der Einrichtungsleitung vom AWO Haus der Senioren, in einer Feierstunde im Kreise der Hauptabteilungsleitungen gewürdigt.

Von: Ludger Schuhmann (Einrichtungsleiter, AWO Haus der Senioren Marktbreit)