Die Diakonie in der Region Main-Rhön mit Kitzingen ruft zu Weihnachten dazu auf, Post an pflegebedürftige Seniorinnen und Senioren zu verschicken. Ganz egal, ob man einen Brief schreiben möchte oder die Kinder etwas malen oder basteln möchten, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, heißt es in der Mitteilung der Diakonie.

Da die ältere Generation derzeit erneut kaum Besuche empfangen darf, wird sie sich ganz besonders über etwas Abwechslung in ihrem Alltag freuen, schreibt die Diakonie.

Die Briefe werden pünktlich zum Weihnachtsfest an die Senioren verteilt. Den Brief sollte man am besten an die Einrichtung/Diakoniestation mit dem Stichwort "Glücksmomente" adressieren, dann können die Verantwortlichen der Diakonie die Post direkt zuordnen.

Stationäre Einrichtungen sind unter anderem: Seniorenhaus Mühlenpark (Sickershäuser Str. 2B, 97318 Kitzingen); Haus Mainblick (Mühlbergstr. 1, 97318 Kitzingen); ambulante Dienste: Diakoniestation Kitzingen (Glauberstr. 1, 97318 Kitzingen); Diakoniestation Markt Einersheim (Nürnberger Str. 4, 97348 Markt Einersheim).