Am Mittwochnachmittag befuhr ein 32-jähriger Pkw-Fahrer die Staatsstraße 2271 von Schwarzach in Richtung Kitzingen. Aufgrund Übermüdung kam der Wagen kurz nach der Einmündung nach Mainsondheim auf die Gegenfahrspur. Nur durch ein Ausweichen konnte ein entgegenkommender Pkw-Fahrer einen größeren Zusammenstoß vermeiden. An beiden Fahrzeugen wurden jeweils die Außenspiegel beschädigt. Es entstand Schaden von etwa 600 Euro.

Unfallflucht auf Parkplatz

Am Mittwoch von 10 Uhr bis 10.25 Uhr war auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes am Dreistock in Kitzingen ein grauer Mercedes geparkt. Ein Unbekannter beschädigte den Pkw an der rechten hinteren Türe. Der Schaden beläuft sich auf 1400 Euro.

Diebstahl aus Zeitungskiste

Bereits am vorletzten Freitag wurde zwischen 3 und 7.30 Uhr eine in der Kitzinger Schreibersgasse aufgestellte Zeitungskiste durch Unbekannte aufgebrochen. Entwendet wurden Tabak und Zigaretten.

Strohballen abgebrannt

Am Mittwoch, 17.45 Uhr, brannten neben dem Hoheimer Wirtschaftsweg „Weinbergsteige“, etwa 100 Meter östlich von Hoheim, acht Strohballen. Durch die Feuerwehr Hoheim und Kitzingen wurden die Strohballen abgelöscht. Verursacher und Schadenshöhe stehen noch nicht fest.

Opel-Fahrer überschlägt sich

Am Donnerstag um 5.25 Uhr bog ein 54-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Gespann von der Zufahrt eines Firmengeländes kommend nach links auf die Staatsstraße 2418 in Richtung Marktbreit ein. Aus Richtung Ochsenfurt fuhr zu dieser Zeit ein 56-Jähriger mit seinem Opel und bremste wegen des einbiegenden Lkw-Gespannes ab. Hierbei geriet der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich im angrenzenden Straßengraben. Es hatte keine Berührung der Fahrzeuge gegeben. Der Pkw-Fahrer erlitt leichte Verletzungen, an seinem Fahrzeug 5000 Euro Schaden.

Unfallflucht am Baumarkt

Am Montag zwischen 17 und 19 Uhr wurde die Heckklappe eines Ford durch ein Fahrzeug beschädigt. Der Unfallort befindet sich auf dem Gelände eines Baumarktes in der August-Gauer-Straße in Kitzingen. Schaden: 500 Euro.

Außenspiegel streifen sich

Am Mittwoch gegen 14.15 Uhr befuhr eine 75-jährige VW-Fahrerin bei Schwarzach in einer Fahrzeugschlange die Staatsstraße 2271 von Gerlachshausen in Richtung Volkach, als ihr eine Fahrzeugschlange entgegen kam. Eines dieser Fahrzeuge streifte dabei den linken Außenspiegel des VW. Beide Beteiligte setzten ihre Fahrt fort. Der 75-Jährigen kamen später Bedenken, weshalb sie sich an die Polizei wandte. An ihrem Pkw entstand ein Schaden von 100 Euro. Der weitere Beteiligte wird gebeten, sich auch wegen der Schadensregulierung bei der Polizei zu melden.

Treppe beschädigt

Am Mittwoch zwischen 11.30 und 22.15 Uhr wurde durch ein unbekanntes Fahrzeug die Treppe eines Anwesens in der Schulgasse in Mainbernheim angefahren. Schaden: 500 Euro.

Verunzierungen in Volkach

Schaden von 500 Euro entstand zwischen Sonntag, 20 Uhr, und Mittwoch, 11 Uhr, als in der alten Obervolkacher Straße in Volkach eine Scheunenwand mit dem Schriftzug „LH“ sowie ein Wohnwagen und ein Ford mit „Fuck“ und „LH“ sowie „LH“ und „Gay“ besprüht wurden.

Hinweise in den fraglichen Fällen an die Polizei Kitzingen unter Tel. (09 3 21) 14 10.