Zwei Verletze sind das Resultat eines Unfalls in Kitzingen. Laut Bericht der Polizei fuhr eine 36-Jährige mit ihrem Citroen am Dienstagnachmittag auf der Hoheimer Straße in Richtung Rödelsee und beabsichtigte kurz nach dem Kreisverkehr an der Mainbernheimer Straße nach links abzubiegen. Verkehrsbedingt musste die Frau jedoch warten, was ein nachfolgender, 80-jähriger Nissan-Fahrer zu spät erkannte und auf das Heck des Citroens auffuhr. Durch den Aufprall verletzten sich die Frau sowie ein ebenfalls im Fahrzeug sitzendes dreijähriges Kind leicht. Es entstand ein Schaden von circa 7500 Euro.