Ein 21-jähriger Autofahrer war am Sonntagabend auf der Kreisstraße 36 zwischen den Erlachhöfen und Rimbach unterwegs. Da er laut Polizeibericht den Sicherheitsabstand nicht einhielt, fuhr er auf einen vor ihm bremsenden BMW auf. Der Fahrer des BMW hatte auf Grund eines Wildwechsels stark abgebremst, das Reh allerdings nicht berührt. Es entstand ein Schaden von etwa 10 000 Euro.