Schaden von rund 26 000 Euro ist die Folge eines Auffahrunfalls am Mittwochmittag in Kitzingen, an dem ein Aston Martin beteiligt war.

An der Auffahrt zur Nordbrücke fuhr der 55-jährige Fahrer des Aston Martin auf einen Fiat auf. Dessen gleichaltrige Fahrerin hatte wegen des Verkehrs an einer Ampel abbremsen müssen. Der Fahrer des Aston Martin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte gegen den Fiat, so die Polizei. Beide Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.