Zu einem spektakulären Unfall kam es am Mittwochvormittag auf der Bundesstraße 8 zwischen Kitzingen und Mainbernheim.

Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 37-jähriger Arbeiter mit seinem BMW mit Anhänger von Mainbernheim kommend in Richtung Kitzingen. Aus ungeklärter Ursache löste sich der Anhänger, der mit Möbelstücken beladen war, von der Anhängerkupplung und schleuderte auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte der Hänger frontal gegen den Toyota einer 58-jährigen Frau, die in Richtung Mainbernheim unterwegs war.

Durch den Aufprall kam der Toyota von der Fahrbahn ab und überschlug sich im angrenzenden Feld. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Feuerwehr Mainbernheim war mit neun Einsatzkräften vor Ort und kümmerte sich um die Verkehrsregelung. Der Schaden beläuft sich auf 6500 Euro, teilt die Polizei mit.