Jedes Jahr im Herbst macht die Altherren-Riege der Turngemeinde Kitzingen eine Wanderung. Heuer ging es unter Leitung von Riegenführer Erich Seifert in den Steigerwald, schreibt Roland Langguth von der TGK. Von Schloss Frankenberg wanderte die Gruppe den Hirschgraben entlang bis zur Waldhütte. Nach einer kurzen Rast ging es über den roten Berg zu Grefs Weinberghütte, wo beim Schlusshock mit Gästen aus Fürth kräftig um die Wette gesungen wurde.