Nach zwei Jahren Coronapause laden die Altenschönbacher am 23. und 24. Juli wieder zu ihrem Dorffest unter die Linden des Kirchplatzes ein. Anstelle des Schlossberglaufes findet am Samstag erstmals eine Radl- und E-Bike-Tour für Groß und Klein statt, wie aus einem Presseschreiben der Dorfgemeinschaft Altenschönbach hervorgeht.

Treffpunkt zur Abfahrt ist um 17 Uhr am Dorfplatz. Im Anschluss beginnt ab 19.30 Uhr das Sommernachtsfest unter den Linden.

Den traditionellen Festgottesdienst am Sonntag um 10 Uhr hält  der neue evangelische Gemeindepfarrer Martin Voss. Beim gemeinsamen Mittagstisch kann man sich für die Besichtigung der zahlreichen Oldtimer-Traktoren stärken, die sich bereits zum elften Mal auf dem Dorffest treffen.

Ab 11 Uhr sind die laut Mitteilung "alten Schätzchen" zu bestaunen, bevor es am Nachmittag eine Ausfahrt mit anschließender Vorstellung der alten Vehikel samt Fahrer am Festplatz gibt. An beiden Tagen ist für das leibliche Wohl gesorgt.